Verantwortung

Unternehmen sind immer Teil eines Ganzen. Deshalb übernehmen wir Verantwortung und verhalten uns so, wie wir es aus der Perspektive unserer Partner und Kunden selbst erwarten würden.

Lieferanten


Von unseren Milchlieferanten erwarten wir ein Verhalten, das unseren Unternehmensrichtlinien und ethischen Grundsätzen entspricht. Das Wohl von Mensch und Tier gehört ebenso dazu wie Qualität, Zuverlässigkeit und Regionalität. Selbstverständlich sind für uns die Einhaltung sämtlicher Richtlinien und Qualitätsstandards der Europäischen Union sowie alle notwendigen Zertifizierungen, beispielsweise VLOG (Verband Lebensmittel ohne Gentechnik e.V.) und BIO oder – sofern von unseren Kunden gewünscht – auch religiöse Standards wie Halal oder Kosher.
 
Wir sind davon überzeugt, dass gegenseitiges Vertrauen und Fairness wichtige Grundlagen für verlässliche Premiumqualität sind. Deshalb legen wir großen Wert auf eine langfristige Zusammenarbeit mit unseren Partnern. Sämtliche Lactoprot-Lieferanten werden regelmäßig überprüft. Dies dient der Kontrolle von Standards, aber auch dem Austausch über neueste Entwicklungen und der Beziehungspflege.
 

Ich kaufe für Lactoprot Rohmilch ein und bin unter anderem Ansprechpartner für etwa 64 Milchlieferanten. Sie alle sind sorgfältig ausgewählt, die Landwirte und ihre Ställe kenne ich persönlich. Verantwortung heißt für uns, dass wir langfristige Partnerschaften anstreben und versuchen, unseren Milchlieferanten einen überdurchschnittlichen und angemessenen Milchpreis zu garantieren. Auch Regionalität ist uns wichtig. Milch wird nicht dadurch besser, dass sie von weit her kommt. Wir bevorzugen kurze Wege und konzentrieren uns auf ein Einzugsgebiet von etwa 70 Kilometern rund um unsere Molkerei in Leezen.

Jesko Schirrmann, Einkauf


UNSERE VERANTWORTUNG   |   SICHERHEIT   |   UMWELT   |   MITARBEITER   |   LIEFERANTEN